Jump to Navigation

Stellenangebote

Hast du Lust auf Mitarbeit und Verantwortung als Gärtner*in bei der GartenCoop Freiburg?

Hast du  Freude an gemeinsamer Planung und eigenen Gestaltungsmöglichkeiten?

Hast du Lust auf Selbstorganisation und Kooperativenarbeit? Klima und Umwelt sind für dich wichtigen Themen?

Hast du Interesse, dich in einem professionellen SoLaWi-Betrieb einzubringen und mit eigenen Ideen mitzugestalten?

An der Schnittstelle von Stadt und Land mit uns für Ernährungssouveränität und gesellschaftliche Transformation zu kämpfen, begeistert dich?

Dann suchen wir dich zur Verstärkung unseres Anbauteams von erfahrene*n Gemüse-Gärtner*innen, in dem du dich mit Verantwortung und Erfahrung einbringen kannst.
 

Die GartenCoop ist ein 9 ha großer, selbstverwalteter und basisdemokratisch organisierter SoLaWi/CSA-Gemüse-Betrieb in Tunsel bei Freiburg. Derzeit versorgen wir rund 300 Haushalte in einem solidarischen, kooperativen und nicht-kommerziellen Kontext.

Wir bewirtschaften rund 1.200 m² Kalthäuser und rund 3 ha Gemüsebauflächen im Freiland in weiten Fruchtfolgen. Zudem bauen wir auf 1,4 ha Getreide, auf 0,7 ha Kartoffeln und auf 2,2 ha Kleegras und Zwischenfrüchte an, die wir für unser Cut & Carry-Transfermulchsystem verwerten.

Aktuell (Stand 11/2021) ist unere Personalplanung für die Saison 2022 abgeschlossen und es sind aktuell alle unsere Planstellen besetzt - daher können wir derzeit kein Angebot machen. Das kann sich im Verlauf der nächsten Monate auch wieder verändern bzw. es können sich neue Perspektiven entwickeln. Wenn du daher schon mal Kontakt aufnehmen willst und dich perspektivisch interessierst, dann schicke uns eine Mail (s.u.)

Praktika/Ausbildung: Uns erreichen viele Anfragen zu Praktika und Ausbildungmöglichkeiten - was uns freut. Leider können wir aktuell keine Ausbildungsmöglichkeit anbieten. Prakitka sind nur möglich, wenn sie innerhalb einer bestehenden Ausbildungssituation im Ausbildungsplan vorgeschrieben sind. Alle anderen Praktikumseinsätze müssen nach Mindestlohngesetz als Aushilfe/ErntehelferIn regulär vergütet werden und sind daher für uns aktuell nur bei eigenem Bedarf darstelbar, siehe nächste Zeile.

Aushilfen: Zu einzelnen Hochzeiten der gärtnerischen Aktivität oder im Krankheitsfall brauchen wir Aushilfen/ErntehelferInnen. Auch hier wünschen wir uns Menschen, die bereits gärtnerische oder landwirtschaftliche Erfahrung mitbringen. Eine längerfrisirge Vorplanung ist hier selten möglich, da der Bedarf oft situativ auftritt - sinnvoll ist es, bei Interesse und entsprechender eigener Flexibilität schon mal Kontakt mit uns aufzunehmen, damit wir dich nach Kennenlernen auf unsere Liste potentieller Aushilfen aufnehmen können.

Das Anbauteam besteht aus 7 Gärtner*innen, die sich 5,3 volle Stellen teilen.

Die Mitglieder sind an der Gestaltung der Kooperative auf vielen Ebenen, unter anderem auf dem Acker und in der Verteilung, aktiv beteiligt.

Für die gärtnerische Mitarbeit suchen wir eine motivierte und engagierte ausgebildete Gärtner*in mit mehrjähriger Erfahrung im Gemüsebau.

Neben dem praktischen Tun sind gemeinschaftliche Prozesse der Selbstorganisation im Team und auf Kooperativen-Ebene wichtig und Teil der Arbeit. Die Teamkoordination, Mitgliederanleitung, Büroarbeiten und Reproduktionsarbeit (Kochen, Putzen, Müll) führen alle rotierend im Team aus.

Schicke Fragen und deine formlose Bewerbung an: bewerbung@gartencoop.org

Möchtest du dabei sein? Join the Team - wir freuen uns, dich kennenzulernen!

Viele Informationen über dein möglicherweise zukünftiges Wirkungsfeld finden sich unter:

https://www.gartencoop.org

Der Dokufilm "Die Strategie der krummen Gurken" wurde über unsere Solawi-Kooperative gedreht:

http://www.cinerebelde.org/die-strategie-der-krummen-gurken-p-121.html



Main menu 2

by Dr. Radut