Jump to Navigation

Stellenangebote

Hast du Lust, dich in einem professionellen SoLaWi-Gemüsebau-Betrieb einzubringen und diesen mit eigenen Ideen mitzugestalten?

Gemeinsam im Team zu planen und selbstreflektiert im Kollektiv zu arbeiten begeistert dich?

Willst du mit uns an der Schnittstelle von Stadt und Land für Ernährungssouveränität und gesellschaftliche Transformation kämpfen? Aktuell (Stand November 2019) sind unsere Stellen für den Wintermonate ausreichend besetzt. Es ist aber gut möglich, dass wir ab Frühjahr erneut  Verstärkung für unser Anbauteam brauchen. Wir haben vor allem Interesse an Menschen mit Ausbildung und Berufserfahrung als Landwirt*in oder Gemüse-Gärtner*in, die mit Verantwortung in den Betrieb einsteigen wollen. Du kannst also gerne schon mal nachdenken, ob unser cooles Projekt etwas für dich wäre:

Die GartenCoop ist ein 10ha großer, selbstverwalteter und basisdemokratisch organisierter SoLaWi/CSA-Gemüse-Betrieb in Tunsel bei Freiburg. Derzeit versorgen wir rund 250 Haushalte in einem solidarischen, kooperativen und nicht-kommerziellen Kontext.

Wir bewirtschaften rund 1.200 m² Kalthäuser und ca. 3,5ha Gemüsebauflächen im Freiland in weiten Fruchtfolgen. Dünger liefert unter Anderem unsere 4-köpfige Mutterkuhherde. Zudem bauen wir auf 1ha Getreide, auf 0,7ha Kartoffeln und Kleegras an.

Das Anbauteam besteht aus 7 Gärtner*innen, die sich 5,1 volle Stellen teilen.

Die Mitglieder der Kooperative sind an der Gestaltung auf vielen Ebenen beteiligt, unter anderem auf dem Acker und in der Verteilung.

Welche Interessen und Kompetenzen solltest du mitbriengen: wir freuen uns über eine motivierte, erfahrene Person für den stark maschinenbasierten Freilandanbau- sprich maschinelles Unkrautmanagment, Beet Vor-und Nachbereitung, Düngung, Bodenbearbeitung und Pflanzenschutz, Pflanzungen und Aussaaten.

Auch eine erfahrene/n Gärtner*in mit Fokus auf den geschützten Anbau (Beetvorbereitung, Pflege, Pflanzenschutz, Wartung) können wir als Verstärkung meist gut ins Team integireren.

Neben dem praktischen Tun sind gemeinschaftliche Prozesse der Selbstorganisation im Team und auf Kooperativen-Ebene Teil der Arbeit. Die Teamkoordination, Mitgliederanleitung, Büroarbeiten und Reproarbeit ( Kochen, Putzen, Müll) führen alle rotierend im Team aus.

Anstellungsbeginn ist  nach Vereinbarung möglich, perspektivisch zum Saisonbeginn 2020.

Wenn Du verantwortlich einsteigen möchtest, freuen wir uns dich kennenzulernen.

Schicke Fragen und deine formlose Bewerbung doch auch schon jetzt an: bewerbung@gartencoop.org

wir melden uns bestimmt zurück.

GartenCoop Freiburg

 

Viele Informationen über dein möglicherweise zukünftiges Wirkungsfeld finden sich unter:

https://www.gartencoop.org

Der Dokufilm "Die Strategie der krummen Gurken" wurde über unsere Solawi-Kooperative gedreht:

http://www.cinerebelde.org/die-strategie-der-krummen-gurken-p-121.html



Main menu 2

by Dr. Radut