Jump to Navigation

Logbuch SoLaWi im Juli 2019

Veröffentlicht: Donnerstag, 27. Juni 2019
Logbuch SoLaWi - der monatliche Podcast rund um solidarische Landwirtschaft, alternative Anbaumethoden, Selbstorganisation und Selbstversorgung, Ernährungssouveränität,
Nachhaltigkeit, Umweltthemen, Klimagerechtigkeit und den Themen einer globalen Ernährung von unten. In dieser Ausgabe:  
 
# Klimawandelt tötet und zerstört schon jetzt: Klimawandelfolgen  und Gegenstrategien in der Karibik  
# Tiere essen: eine verdammt schlechte Idee - für die betroffenen Tiere, unsere Umwelt und das Klima  
# unverpackte Ökonahrung aus der Region - klingt klasse, doch wer kann sich das leisten ?     
 
am 04.07. 16.00 bis 17.00 Uhr auf RDL 102.3 oder livestream rdl.de

oder über podcast

 

 

>

Stelle als Landwirt*in in SoLaWi Biogemüsebau ab sofort

Veröffentlicht: Donnerstag, 30. Mai 2019

Wir suchen zur Verstärkung unseres Anbauteams eine*n erfahrene*n Landwirt*in für einen Stellenumfang von 60-80%.

Die GartenCoop ist ein 10ha großer, selbstverwalteter und basisdemokratisch organisierter SoLaWi/CSA-Gemüse-Betrieb in Tunsel bei Freiburg. Derzeit versorgen wir rund 250 Haushalte in einem solidarischen, kooperativen und nicht-kommerziellen Kontext.

Wir bewirtschaften rund 1.200 m² Kalthäuser und rund 3ha Gemüsebauflächen im Freiland in weiten Fruchtfolgen. Dünger liefert unter Anderem unsere 4-köpfige Mutterkuhherde. Zudem bauen wir auf 1 ha Getreide, auf 0,5ha Kartoffeln und auf 2 ha Kleegras an.

Für die landwirtschaftlichen Bereiche wird ab sofort eine Stelle frei.

Das Anbauteam besteht derzeit aus 7 Gärtner*innen, die sich 5,1 volle Stellen teilen.

Die Mitglieder sind an der Gestaltung der Kooperative auf vielen Ebenen, unter anderem auf dem Acker und in der Verteilung beteiligt.

Wir wünschen uns eine engagierte Person mit guten Technik-Kenntnissen, mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Landwirtschaft, sprich in Ackerbau, Futterwerbung und Tierhaltung - und auch mit Erfahrung im Gemüsebau. Neben dem praktischen Tun sind gemeinschaftliche Prozesse und die Auseinandersetzung in regelmäßigen Treffen notwendig und Teil der Arbeit.

Wenn Du Dich verantwortlich beteiligen möchtest und neben den oben genannten Kenntnissen Interesse an kollektiver Selbstorganisation hast, würden wir uns freuen dich kennen zu lernen.

Schicke Fragen und deine formlose Bewerbung an: bewerbung@gartencoop.org

Sonnige Grüße,

GartenCoop, Freiburg

Viele Informationen über dein möglicherweise zukünftiges Wirkungsfeld finden sich auf unserer homepage

Der Dokufilm "Die Strategie der krummen Gurken" gibt einen guten Einblick in unsere Solawi (kostenloser stream)

Hofführung & Lagerfeuer mit DJ am Samstag 13. Juli 16h

Veröffentlicht: Dienstag, 29. Januar 2019

Hofführung in Tunsel im Rahmen der Agrikultur-Wochen

  • 16:00 Uhr Hofführung bei der GartenCoop
  • ab ca. 17:30 Uhr grillen bei entspannter Musik aus Brasilien (Grillgut selber mitbringen)

Wir erläutern das Konzept der Solidarischen Landwirtschaft und zeigen euch die hofnahen Beete und Tunnel, mit einigen unserer rund 70 Gemüsekulturen.

Los geht's um 16h auf der Hofstelle im Germanweg 8a, 79189 Tunsel

Die GartenCoop Freiburg setzt ein erfolgreiches Modell solidarischer Landwirtschaft um. Aktuell teilen sich 266 Mitglieder die Verantwortung für einen landwirtschaftlichen Betrieb in Stadtnähe und tragen gemeinsam die Kosten und Risiken der Landwirtschaft. Die gesamte Ernte – ob gut oder schlecht, krumm oder gerade – wird auf alle Mitglieder verteilt. Ein konsequenter ökologischer Anbau, Saisonalität, 100% samenfeste Sorten, kurze Wege, solidarische Ökonomie, kollektives Eigentum, Bildung, sowie mit anpacken in der Landwirtschaft sind nur einige der vielen Merkmale des Projekts.

Die Gartencoop nimmt neue Mitglieder auf.

Zug- und Busverbindung ab Freiburg:
Abfahrt 15:15h
Ankunft Tunsel Wörthstr. 15:44h (Umsteigen in Bad Krozingen Bahn->Bus 7240)

Sa 1.6, 14h: Hofführung für Interessierte - Vorstellung der Gartencoop und unserer Solidarischen Landwirtschaft

Veröffentlicht: Dienstag, 29. Januar 2019

Wir erläutern das Konzept der Solidarischen Landwirtschaft und zeigen euch die hofnahen Beete und Tunnel, mit einigen unserer rund 70 Gemüsekulturen.

Los geht's um 14h auf der Hofstelle im Germanweg 8a, 79189 Tunsel

Die GartenCoop Freiburg setzt ein erfolgreiches Modell solidarischer Landwirtschaft um. Aktuell teilen sich 266 Mitglieder die Verantwortung für einen landwirtschaftlichen Betrieb in Stadtnähe und tragen gemeinsam die Kosten und Risiken der Landwirtschaft. Die gesamte Ernte – ob gut oder schlecht, krumm oder gerade – wird auf alle Mitglieder verteilt. Ein konsequenter ökologischer Anbau, Saisonalität, 100% samenfeste Sorten, kurze Wege, solidarische Ökonomie, kollektives Eigentum, Bildung, sowie mit anpacken in der Landwirtschaft sind nur einige der vielen Merkmale des Projekts.

Die Gartencoop nimmt neue Mitglieder auf.

 

 



Main menu 2

by Dr. Radut